Innendämmung

Die Mineralschaumplatte eignet sich auch hervorragend für die Innendämmung.

Insbesondere Gebäude mit denkmalgeschützter Fassade oder Gebäude, deren Fassade aus optischen Gründen nicht verändert werden soll, können dann nur von Innen gedämmt werden.

Unsere Kalzium – Silikatplatte gibt es auch in den Stärken 50mm, 60mm, 80mm und 100 mm mit hervorragenden Dämmeigenschaften.

Die atmungsaktiven Platten verbessern das Wohnklima deutlich, regulieren die Luftfeuchtigkeit und verhindern Schimmelbildung.

Überschüssiger Wasserdampf wird langsam aufgenommen und bei zu geringer Luftfeuchtigkeit wieder an die Umgebungsluft abgegeben.

Auch Feuchtigkeit innerhalb der Wände gelangt so langsam in den Raum, wobei der hohe pH – Wert der Platten jegliche Art von Schimmel unterbindet. Durch die langsame Wasserabgabe wird Tropfenbildung und daraus resultierende Auswaschung von Material verhindert.

Als Deckputz eignen sich die gebräuchlichen diffusionsoffenen Putze, welche wir auch mit anbieten.

Es kann aber auch mit Lehm verputzt werden, was das Non Plus Ultra an Raumklima auf natürliche Weise ergibt. Momentan laufen Versuche, mit geeignetem Lehm, die Innendämmung auch zu kleben und den zementgebundenen Kleber dadurch zu ersetzen.

Bei geeignetem Untergrund reicht das einfache verkleben der Mineralschaumplatten mit unserem zugelassenen Kleber. Es ist kein dübeln vorgeschrieben. Zur Absicherung sollte ein Klebeversuch gemacht werden.